Willkommen sind Beiträge zu allen Themen aus dem Bereich Ofenbau und Thermoprozesstechnik für die Produktion von Eisen & Stahl, NE-Metallen, Glas und Keramik.

Die folgende Themen stehen im besonderen Fokus des diesjährigen Kolloquiums:

  • Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Industrieöfen und Wärmebehandlungsanlagen
    (Schnellkühlungskonzepte, Presshärten, Emissionsgrenzwerte, …)
  • Die Branche im Fokus der Energiewende
    (CO2 Emissionen, Hybrid-Heating, …)
  • Aus der Praxis – Berichte der Betreiber von Industrieöfen und Wärmebehandlungsanlagen
    (Betrieb, Instandhaltung, Optimierung oder Retrofit bestehender Anlagen, Inbetriebnahme neuer Anlagen, Energiemanagement, …)
  • Innovationen bei Ofenkomponenten, Elektrowärme- und Verbrennungstechnologien
    (Brenner, Rekuperatoren, Oxyfuel, FLOX, …)
  • Industrie 4.0 im Ofenbau
    (Konzepte, Digital Twins, Prozessmodelle, …)
  • Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Mess- und Regeltechnik
  • Thermoprozesstechnik und die additive Fertigung
    (Wärmebehandlung von additiv gefertigten Bauteilen, heißisostatisches Pressen, additive Fertigung von Bauteilen für Industrieöfen und Wärmebehandlungsanlagen, …)

Die Frist für die Beitragseinreichung ist abgelaufen. Die Autoren der angenommenen Beiträge werden voraussichtlich Mitte Juni informiert. Bei Annahme des Beitrags sind die vollständigen Artikel für den Tagungsband bis zum 5. September 2019 einzureichen.

Vielen Dank für die zahlreichen Beitragseinreichungen, die uns erreicht haben.